Ständerat Ruedi Noser am Neujahrsapéro des AVZO

Ständerat Ruedi Noser am Neujahrsapéro des AVZO

Am 10.01.2018 lud der AVZO wiederum zum bereits Tradition gewordenen Neujahrsapéro ein, welcher in unseren Räumlichkeiten stattfand. Erneut erfreute sich der Anlass an einer grossen Teilnehmerzahl.

Eröffnet wurde der Anlass von der Präsidentin des AVZO, Dr. Annette Lenzlinger. Sie informierte über die Trends aus Unternehmersicht, welche sich für das begonnene Jahr abzeichnen. Die wirtschaftliche Lage präsentiert sich als optimistisch. Dies begünstigt eine grössere Investitionsfreude als im Vorjahr und eine leicht höhere Auslastung, was zu einem mässigen Personalausbau führt. Dies alles führt auch zu einem eher steigenden Preisniveau, was auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr hoffen lässt. Einige Herausforderungen sind (je nach Branche unterschiedlich) zu meistern, welche jedoch aufgrund des allgemein optimistischen Marktes eher im üblichen Rahmen liegen.

Danach wurde das Wort an Ständerat Ruedi Noser übergeben, welcher zum Thema "Die Zürcher Wirtschaft in einer unsicheren Welt" vor allem aus politischer Sicht referierte. Themenschwerpunkte für die Sicherung der erfolgreichen wirtschaftlichen Zukunft der Schweiz sind vor allem:

  • Unternehmenssteuerreform und Verrechnungssteuer
  • Geschickte Verhandlung über das Verhältnis Europäische Union und Schweiz
  • Sicherung der Altersvorsorge

Es gilt eine neue Unternehmenssteuerreform auszuarbeiten und damit die Steuerstrategie für Unternehmen langfristig positiv zu gestalten. Diese Rechtssicherheit führt zur Berechenbarkeit und Kalkulierbarkeit dieses Aspekts der Unternehmensführung und begünstigt die positive Positionierung des Wirtschaftsstandorts Schweiz. Es soll ein institutionelles und freundschaftliches Abkommen beider Vertragspartner entstehen, worin auch der Wille zur gemeinsamen Problemlösung im Fokus steht. Die vereinbarten Abmachungen der EU mit Drittstaaten sollen auch der Schweiz zugutekommen. Die Finanzierung der AHV sollte vor allem über die MwSt und nicht über Lohnprozente finanziert werden. Ein Leistungsabbau in der ersten Säule wäre undenkbar, deshalb muss eine langfristige finanzielle Absicherung der ersten Säule sichergestellt werden. Eine geschickte und langfristig ausgerichtete Aufarbeitung dieser politischen Themen werden den Wirtschaftsstandort sichern und ein Wachstum ermöglichen.

Am Ende der interessanten Referate wurde zu einem reichhaltigen Apéro eingeladen, wo ein reger Austausch zwischen den Teilnehmern stattgefunden hat.

Ständerat Ruedi Noser am Neujahrsapéro des AVZO
Ständerat Ruedi Noser am Neujahrsapéro des AVZO
Ständerat Ruedi Noser am Neujahrsapéro des AVZO
Ständerat Ruedi Noser am Neujahrsapéro des AVZO
Ständerat Ruedi Noser am Neujahrsapéro des AVZO
Ständerat Ruedi Noser am Neujahrsapéro des AVZO
Ständerat Ruedi Noser am Neujahrsapéro des AVZO
Ständerat Ruedi Noser am Neujahrsapéro des AVZO
Ständerat Ruedi Noser am Neujahrsapéro des AVZO
Ständerat Ruedi Noser am Neujahrsapéro des AVZO
Ständerat Ruedi Noser am Neujahrsapéro des AVZO
Ständerat Ruedi Noser am Neujahrsapéro des AVZO

Fotos: Nicole Steiger, Lenzlinger